Aris Quartett

So 30|07|17 – 20.00 Uhr
St. Vituskirche Sailauf

Das Streichquartett ist 2. Preisträger und Gewinner des Publikumspreises beim 60. ARD Musikwettbewerb

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett KV 421 d-Moll
Felix Mendelssohn-Bartholdy: Streichquartett op. 80 f-Moll

Ludwig van Beethoven: Streichquartett op. 59/3 C-Dur

Das Aris Quartett wurde 2009 in Frankfurt gegründet und ist eines der gefragtesten jungen Streichquartette. Ihre musikalische Ausbildung erhielten Sie durch Studium in Frankfurt bei Hubert Buchberger (Buchberger Quartett) sowie in Madrid bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett).

Die Musiker konzertieren international bei großen Musikfestivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Davos Festival (Schweiz), dem Festival quartetto d´archi in Reggio Emilia, oder dem HARMOS Festival in Porto. Sie spielen regelmäßig in bedeutenden Sälen, etwa in der Alten Oper Frankfurt, der Laeiszhalle Hamburg, der Hofburg Wien, dem Auditorio SONY Madrid, dem Auditorium de Bordeaux oder der Melbourne Town Hall.

Zu ihren Kammermusikpartnern zählen bereits renommierte Künstler wie Jörg Widmann und Thorsten Johanns (Klarinette), Igor Levit (Klavier) oder das Vogler Quartett.

Das Quartett begeistert Kritiker und Publikum gleichermaßen durch seine große Leidenschaft und hinreißende Musikalität. Dies beweisen auch seine zahlreichen Rundfunkaufnahmen national wie international, etwa bei SWR2, hr2, BR-Klassik, WDR3, NDR Kultur, Österreich1, RAI Radio 3 (Italien), Radio Clásica (Spanien), RTP2 (Portugal), im CeskaTelevize oder bei ABC Classic FM (Australien).
2015 und 2016 erschienen Ihre von der Fachpresse hochgelobten ersten CD-Einspielungen bei telos music records u.a. mit Werken von Reger, Hindemith und Zemlinsky.

Der Durchbruch gelang schon auf den ersten internationalen Wettbewerben durch gleich vier 1. Preise: beim Brahmswettbewerb 2012 in Pörtschach (Österreich), beim Europäischen Kammermusikwettbewerb 2013 in Karlsruhe, beim August-Everding Musikwettbewerb 2014 in München im Fach Streichquartett sowie beim Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb 2016 in Weimar. Große Erfolge erzielte das Aris Quartett´zudem im Sommer 2016 durch die Verleihung des mit 60.000 Euro dotierten Kammermusikpreises der Jürgen-Ponto Stiftung, sowie einem 2. Preis, Publikumspreis und 3 weiteren Sonderpreisen beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD.

“… von einem Ensemble, dem die Zukunft gehört…”
Neue Musikzeitung (2016)


Eintritt: 25,- € / 20,- € | Ticket kaufen